Author Archives: Michael Breuckmann

Das Kokillengussverfahren als Garant für maximalen Korrosionsschutz

Opferanoden werden in der Regel gießtechnisch hergestellt. Doch unterscheidet man hier zwischen dem Druckgussverfahren und dem Kokillengussverfahren. Wir von Opferanode24.de Gießen unsere Anoden ausschließlich im Kokillenguss in der hauseigenen Gießerei. Dieses Gießverfahren hat den Vorteil, dass die Oberfläche der Anode vergleichsweise rau ist und dadurch eine größere Reaktionsfläche aufweist. Zudem ermöglicht dieses Verfahren die Verarbeitung […]

Die Größe macht’s

Viele unserer Kunden folgen unserem Rat und wechseln ihre Anoden regelmäßig aus um ihr Schiff zu schützen. Oftmals stellt sich die Frage ob die Anode ausreichend groß ist oder ob ausreichend viele Anoden angebracht sind. Im Zweifel empfehlen wir lieber eine größere Anode bzw. eine Anode mehr anzubringen. Kosten für Korrosionsschäden übersteigen die Kosten für […]

Qualität in der Fertigung

Durch unsere eigene Fertigung können wir einen hohen Qualitätsstandard unserer Prozesse und Produkte sicherstellen. Dies beweisen unsere Zertifizierungen gemäß: Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001 Umweltmanagement DIN EN ISO 14001 Energiemanagement DIN EN ISO 50001 Bei Bedarf können Sie diese Zertifikate jederzeit gerne anfordern. Schreiben Sie dazu einfach eine E-mail an info@opferanode24.de.

Sommerzeit ist …

…wenn die frischen Anoden korrodieren. In der Sommerzeit befinden sich die im vorherigen Herbst und Frühjahr neu installierten Anoden im vollen Einsatz. Die Anoden werden langsam aufgebraucht und schützen so ihr Schiff. Bereiten Sie sich frühzeitig auf den nächsten Anodenwechsel vor um die Korrosion gezielt dort hin zu lenken wo sie stattfinden darf. Damit die […]